INTERNATIONALE VECHTRACE  FINDET VORLÄUFIG NICHT MEHR STATT

Ruderverein Salland und Bootsclub Nordhorn organisieren auch dieses Jahr die Internationale Vechtrace: ein Zeitrennen über 5 Km für Einer, (Mix-)Doppelzweier, (Gig)Doppelvierer mit Steuermann und Vierer mit Steuermann. International in Bezug auf denTeilnehmer und die Regattastrecke: Start ist in Deutschland und Ziel in den Niederländen. Die Regattastrecke führt über dem schönen Fluss Vechte. Die Regatta ist bekannt für seine freundliche Atmosphäre und gute Verpflegung im gemütlichem Bootshaus vom Ruderverein Salland.

Freunde der Vechtrace

Durch Marjolein Rekers, die Tochter von dem Gründer des Vechtrace, wurde die Vechtrace-Medaille entworfen. Auf der Vorderseite der Medaille ist eine Abbildung von dem zweifachen Weltmeister Frans Göbel, der  Kaiser von der Amstel. Die Medaille wurde in einer limitierten Auflage hergestellt und ist nur noch begrenzt verfügbar.

Für 2017 hat die Vechtracekommission beschlossen, diese einzigartige Medaille an Personen zu verleihen, die sich in ganz besonderer Weise bei der Organisation des Vechtrace eingesetzt haben und an Ruderinnen und Ruderer,  die sich seit langem um das Vechtrace verdient gemacht haben.

 

Für 2019 sind das:

Jan van Laarhoven von der Roeivereniging Tubantia und  Frans van der Steen aus Aengwirden. Sie rundern jeweils seit 2006 und 2009 beim Vechtrace mit. In diesem Jahr zum 11. Mal.

 Gudrun Kremeier von Willem III. Sie ist seit 2005 dabei und rudert in diesem Jahr zum 9. Mal das Vechtrace.

Bart Breunesse. Er wurde 2015 gefragt, ob er sich in der Vechtracecommissie engagieren möchte und die Verantwortung für die Zeitnahme zu übernehmen. Die hat er mit viel Begeisterung und Sachverstand übernommen. Ihm ist es zu verdanken, dass das Vechtrace nun über ein  Zeitnehmerteam verfügt. Es ist nun möglich die korrekten Zeiten sofort bei Start und Ziel einzugeben. Ergebnisse sind dadurch sofort verfügbar. Gibt es doch einmal Störungen, werden die Ergebnisse von Bart und seinem Team händisch ermittelt. Herzlichen Dank Bart für deinen unermüdlichen Einsatz. 

 

Für 2018 sind das:

Geertje Klok von de Hunze. Sie hat von 2003 bis heute 10 Mal am Vechtrace teilgenommen.

Bram Bollaert von der  Zwolsche  Roei en Zeil Vereniging. Er hat seit 1994 bis heute 15 Mal  am Vechtrace teilgenommen.

René Maarleveld von RV Amycus. Er hat von 1996 bis heute 15 Mal am Vechtrace teilgenommen. 

Jan Bas van Noord von RV Aengwirden. Er hat von 2003 bis heute 15 Mal am Vechtrace teilgenommen.

Piet Toering. Über all die vielen Jahre ein sehr engagierter Mitorganisator des Vechtrace. Als Kassierer hält er die Kontakte zu den großen Sponsoren wie z. B. Eureregio. Er sorgt dafür, dass der Verkauf der Wertgutscheine otimal läuft. Am Tag vor dem Vechtrace kümmert er sich darum, dass auf der Regattastrecke Treibgut und hervorstehende Äste beseitigt werden. Vielen Dank Piet für ein sicheres Vechtrace.

 

Für 2017 sind das:

Koos Bauman, Hauptkampfrichter. Er war von Beginn an beim Vechtrace dabei.

Jaap Dorsman von der Zwolsche Roei-u. Zeilvereniging. Er hat vom 2. Vechtrace 1993 bis heute 18 Mal am Vechtrace teilgenommen.

Esther Bernadette Dijk von der Zwolsche Roei-u. Zeilvereniging. Sie hat von 2001 bis heute 11 Mal am Vechtrace teilgenommen.

Von der Bradford Grammar School, Simon Darnborough, der von 1992 bis 2016 10 Mal am Vechtrace teilgenommen hat. Außerdem hat er zusammen mit David Leake seit 1996 eine jährliche Teilnahme von Schülern der Bradford Grammar School am Vechtrace organisiert. Insgesamt haben 92 Schüler (10 Mädchen und 82 Jungen) am Vechtrace teilgenommen.

Bootsclub Nordhorn. Bis 2001 wurde das Vechtrace auf der Strecke von Ane (Gramsbergen) bis in das Zentrum von Hardenberg ausgetragen. Danach wurde die Regatta auf die grenzüberschreitende Strecke Laar – Gramsbergen verlegt. Seitdem ist das internationale Vechtrace ein gemeinsames Projekt  der Roeivereniging Salland und dem Bootsclub Nordhorn. Claus Lipkowski hat in all den Jahren einen wichtigen Beitrag für die erfolgreiche Zusammenarbeit geleistet.

Elly Tysma. Gastgeberin seit Jahren für alle Teilnehmer des Vechtrace. Sie beherbergt heute noch die Schüler der Bradford Grammar School. Außerdem ist Elly für ihren wunderbaren Kuchen berühmt, der am Ende jedes Vechtrace serviert wird.

Jan Vunderink. Er ist seit Beginn des Vechtrace einer der Mitorganisatoren. Er ist immer im Hintergrund beim Auf- u. Abbau des Vechtrace sowohl auf dem Clubgelände wie auf der Vechte dabei. Außerdem hält er wichtige Kontakte zur Gemeinde, dem Hafenmeister, den Sponsoren usw. Ohne Jan kein Vechtrace!

Folke Meijer: Viele Jahre Wettbewerbsleiter und vieles mehr.

Wieger Dam: Viele Jahre Sekretär und vieles mehr (u.a.:  website).

 

Agenda

Keine Termine

Kontakte und Fahrrichtung

Postanschrift en Boothaus:
Kanaaldijk West 2A
7783 DB Gramsbergen
Tel: +31-524-561115

vechtrace@gmail.com

Fahrrichtungen

Zum Seitenanfang